About Monja

Ich lese Dylan Dog seit über 20 Jahren, übersetze ihn seit 14 Jahren - und habe mit ihm meine Übersetzerlaufbahn begonnen. Meine Leidenschaft für Comics wurde zum Beruf und heute blicke ich auf eine spannende Liste Comics zurück, die ich die Ehre hatte, übersetzen zu dürfen. Beim Übersetzen entsteht eine Nähe zur Geschichte und seinen Helden (und Anti-Helden) wie es sonst nur selten passiert. Denn dabei setzt man sich, um die Worte getreu, authentisch und in der eigenen Sprache richtig wiederzugeben mit jeder Seite, jedem Panel, jeder Zeichnung, jedem Detail, jeder Sprechblase, jedem Satz und als Übersetzer sogar mit jedem einzelnen Wort auseinander... es gibt keinen schöneren Beruf als den des Comic-Übersetzers!

Kuriositäten und Beobachtungen Story 7

Stille Dämmerung

Originaltitel:La zona del crepuscolo, ursprünglich erschienen 1987, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Montanari & Grassani

Beobachtungen von Tobias O. Meißner
– Zuerst einmal habt ihr meinen Wunsch erfüllt und gebt nun das Erscheinungsdatum samt Erscheinungsmonat an. Klasse, vielen Dank dafür, ich halte das für eine durchaus nützliche Information.
– Wenn ich das richtig sehe, bedeutet “La Zona del Crepuscolo” […]

By |September 19th, 2015|Kuriositäten|0 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 6

Die Schönheit des Dämons

Originaltitel:La bellezza del demonio, ursprünglich erschienen 1987, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Gustavo Trigo

Beobachtungen von Tobias O. Meißner
–  Diese Episode ist wieder (wie Episode 2) von dem bislang schwächsten aller Dylan-Dog-Zeichner umgesetzt, der seine Zeichnungen mit sehr wenig zusätzlichen Informationen anreichert.
– Der Einstieg ist sehr gelungen, sehr eigenartig, sehr gut geschrieben. Ein Killer, der nach […]

By |June 22nd, 2015|Kuriositäten|0 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 5

Die Mordenden

Originaltitel: Gli uccisori, ursprünglich erschienen 1987, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Luca dell’Uomo

Beobachtungen von Tobias O. Meißner
Jetzt beginnt eine ganze Reihe von Episoden, die in Deutschland bislang noch nicht erhältlich waren. Darüber freue ich mich natürlich besonders und bin besonders gespannt.
– S. 109 -111: Der ungerührte Horror einer Schlachterei – sehr gelungener Einstieg.
– S. 117, letztes Bild: […]

By |June 22nd, 2015|Kuriositäten|0 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 4

Der Geist von Anna Never

Originaltitel: Il fantasma di Anna Never, ursprünglich erschienen 1987, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Corrado Roi

Beobachtungen von Tobias O. Meißner
Man sieht schon gleich auf der ersten Seite, dass man es hier wieder mit einem richtig guten Zeichner zu tun bekommt, einer, der einen Stil hat und durchgängig weiß, was er tut. Sehr gut. Ich […]

By |June 22nd, 2015|Kuriositäten|0 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 3

Vollmondnächte

Originaltitel: Le notti della luna piena, ursprünglich erschienen 1986, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Montanari & Grassani

Beobachtungen von Tobias O. Meißner

Auch hier finde ich den Zeichenstil eher schwach, einige Seiten wirken arg hingeschludert, z. B. 269 und 274.

Das Setting ist allerdings sehr interessant. Argentos “Suspiria” klingt natürlich an, dort eine Ballettschule in München, hier ein Mädcheninternat im […]

By |May 7th, 2015|Kuriositäten|3 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 2

Jack the Ripper

Originaltitel: Jack, lo Squartatore, ursprünglich erschienen 1986, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Gustavo Trigo

Beobachtungen von Tobias O. Meißner

Zu diesem Band gibt es viel weniger anzumerken. Ich finde alleine schon den Zeichenstil dem von Angelo Stano himmelweit unterlegen, stellenweise sehen die Zeichnungen beinahe laienhaft aus. Auf offensichtliche Anspielungen wie den Namen “Lord Dunsany” (der in Wirklichkeit […]

By |May 7th, 2015|Kuriositäten|0 Comments

Kuriositäten und Beobachtungen Story 1

Morgendämmerung der Untoten

Originaltitel: L’alba dei morti viventi, ursprünglich erschienen 1986, Italien
Autor: Tiziano Sclavi
Zeichner: Angelo Stano

Beobachtungen von Tobias O. Meißner

– S. 11: Als Leser der schwarzweißen deutschen Ausgaben waren die Farben für mich eine durchaus angenehme Überraschung. Ich finde die zurückhaltende Farbpalette sehr gelungen, allein das Haus auf dieser Seite sieht schon einmal sehr schön aus. […]

By |May 7th, 2015|Kuriositäten|2 Comments

Röntgenbilder von Dylan Dogs Welt

Liebe DD-Freunde,
uns hat ein Leser, ein Fan, ein Autor und unglaublicher Beobachter und Kenner des Fachs geschrieben, der mehr Auffälligkeiten, Kuriositäten, Sinnfehler, Komplimente und Film- und Buch-Parallelen in den Dylan-Dog-Geschichten gefunden hat, als in 20 Jahren in Italien von tausenden von Lesern in diversen Websites zusammengetragen wurden.
Da er auch noch so nett war, […]

By |May 7th, 2015|Kuriositäten|0 Comments